SCORM steht für „Sharable Content Object Reference Model“ und ist ein technischer Standard für E-Learning-Angebote. Der SCORM-Standard gibt vor, wie Kursinhalte programmiert werden müssen, damit sie auch von anderen E-Learning-Programmen wiedergegeben werden können. Als internationaler Standard gewährleistet das SCORM-Format somit die Kompatibilität von Online-Kursen mit den meisten Plattformen, indem es festlegt, wie die Kursinhalte und Learning Management Systeme (LMS) miteinander kommunizieren.  


Weitere Informationen zu SCORM und seinen verschiedenen Versionen können Sie hier nachlesen: https://scorm.com/scorm-explained/one-minute-scorm-overview/