Unsere SoSafe Select-Templates haben sich im Laufe der letzten Jahre als sehr effektiv bewährt. Sie haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und nutzen verschiedene psychologische Faktoren, um Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vollumfänglich zu schulen. Wir empfehlen, die Templates über die angegebenen Platzhalter hinaus nicht anzupassen.

Grundsätzlich können wir die verschiedenen Platzhalter in den Templates individuell auf Ihr Unternehmen zuschneiden. Dazu gehören im ersten Schritt bspw. die Absenderadresse/Unternehmensdomain, die Anrede, der Phishing-Link und die Signatur. Auch etwaige Logos können wir anpassen. 

Der Umfang der (weiteren) Anpassungsmöglichkeiten kommt darauf an, für welches Paket Sie sich entschieden haben.  


Fiktive vs. reale Namen:

Wir empfehlen generell, nur fiktive Namen als Absender oder Absenderinnen zu nutzen, auf Wunsch können wir auch reale Namen nutzen (Premium). Dadurch wird der Schwierigkeitsgrad des Templates deutlich erhöht! Dies sollte mit der betroffenen Person abgesprochen werden. 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Maßgeschneiderte Templates: 

Die maßgeschneiderten Spear-Phishing-Templates (Premium) können wir gerne genau auf Ihre interne Kommunikation (Sprachgebrauch, Signatur) anpassen und damit den Schwierigkeitsgrad erhöhen. 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier