In diesem Artikel wird erklärt, wie man das Nachladen von Bildern für E-Mails von bestimmten Absendern via Exchange PowerShell erlaubt.  


Diese zur Verfügung gestellten Inhalte und Anleitungen wurden mit größter Sorgfältigkeit erstellt. Aufgrund der Verschiedenheit von Computersystemen und der Möglichkeit, dass aufgrund Updates o. Ä. die zur Verfügung gestellten Informationen schnell veralten können, übernimmt die SoSafe GmbH jedoch keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Funktionalität der Inhalte. Gleichfalls wird keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden übernommen, die sich aus der Nutzung der angebotenen Inhalte ergeben. 


Warum ist dies relevant? 


Über SoSafe werden automatisierte E-Mails an Nutzerinnen und Nutzer verschickt, wie beispielsweise die E-Learning-Einladung, Informationen über die Veröffentlichung neuer Module oder zur Passwortänderung. 

Diese E-Mails beinhalten auch Bilder. Wenn diese nicht automatisch nachgeladen werden, sondern stattdessen Platzhalter erscheinen, schadet dies dem Format unserer System-E-Mails und es kommt zu verzerrten Inhalten.   

Wenn das Nachladen von Bildern innerhalb Ihrer Organisation grundsätzlich und bewusst ausgestellt ist, können Sie eine Ausnahme bei bestimmten Absendern einrichten. Konkret würde dies bedeuten, dass das Nachladen von Bildern bei E-Mails des Absenders noreply@sosafe.deDadurch werden alle von SoSafe automatisch versandten E-Mails nutzerfreundlich im korrekten Format angezeigt.   


Vorgehen bei Office 365: 


Jede/r Nutzer/in kann über die Junk-E-Mail-Optionen selbstständig sichere Absender hinterlegen. Da dies eher umständlich ist und erfordert, dass jeder Nutzer die Konfiguration selbst vornimmt, gibt es eine einfache Lösung: Die zentrale Steuerung über Exchange PowerShell.  

Folgen Sie dazu bitte diesen Schritten: 

  1. Öffnen Sie PowerShell. 
  2. Geben Sie folgenden Befehl (Cmdlet) ein: 
    Set-MailboxJunkEmailConfiguration “SoSafe” -TrustedSendersAndDomains @{Add="noreply@sosafe.de"} 
  3. Damit wurde die E-Mailadresse noreply@sosafe.de als sicherer Absender bei allen Nutzern hinzugefügt.