Um die bei Ihnen auftretenden Fehler besser analysieren zu können, ist es sinnvoll, sich die Fehlermeldungen in der Browserkonsole anzusehen. Grundsätzlich wird diese mit der „F12“ Taste auf der Tastatur in jedem Browser aufgerufen. Gelegentlich ist ein Klick auf den Reiter „Konsole“ notwendig. Besonders relevant sind dann die rot markierten Fehlermeldungen. Nachfolgend werden einige Konsolen für die gängigsten Browser vorgestellt.


Um dem Support Team so gut wie möglich entgegenzukommen, ist es sinnvoll,  


  1. das Konsolenfenster vor dem Auftreten des Fehlers zu öffnen,  
  2. die Schritte durchzuführen, die zum Fehler führen und  
  3. einen Screenshot von dem Browser und der Konsole zu machen, sobald der Fehler auftritt. 

Google Chrome: 


Nach dem Drücken auf F12 öffnet sich rechts eine Spalte. Gegebenenfalls muss „Console“ angeklickt werden. Fehlermeldungen werden hier rot markiert, Warnungen gelb.

 


Microsoft Edge 


Nach dem Drücken auf F12 öffnet sich rechts eine Spalte. Gegebenenfalls muss „Konsole“ angeklickt werden. Fehlermeldungen werden hier rot markiert, Probleme gelb.  


  


Mozilla Firefox 


Nach dem Drücken auf F12 öffnet sich unten eine Spalte. Gegebenenfalls muss „Konsole“ angeklickt werden. Fehlermeldungen werden hier rot markiert, Probleme gelb. Falls nicht alles angezeigt wird, kann das Fenster am Rand der Konsole vergrößert werden (grüner Pfeil).


 

Internet Explorer 


Nach dem Drücken auf F12 öffnet sich unten eine Spalte. Gegebenenfalls muss „Konsole“ angeklickt werden. Fehlermeldungen werden hier rot markiert, Probleme gelb. Falls nicht alles angezeigt wird, kann das Fenster am Rand der Konsole vergrößert werden (grüner Pfeil).