Der Melde Button spielt bei einem aufgetretenen Fehler verschiedene Codes aus, um anzuzeigen welche technische Ursache ausschlaggebend ist. Die folgende Liste bietet einen Überblick über die verschiedenen Codes und ihre Bedeutung: 


Phishing-Melde-Button Fehlercodes:


Code

Beschreibung

Mögliche Lösungen

1

Lizenz kann nicht abgerufen werden.

  • Datei / URL Bereitstellung

    • Stellen Sie sicher, dass Sie die korrekte Manifest XML / URL von SoSafe erhalten haben

  • AppSource

    • Ihr Konto ist nicht mit einem Azure AD-Tenant verbunden

2

Das SoSafe Phishing-Reporting ist für Ihre Organisation nicht aktiviert.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine aktive SoSafe-Lizenz haben.

3

Die Einstellungen konnten nicht von der SoSafe-API abgerufen werden.

Stellen Sie sicher, dass der Client auf alle erforderlichen SoSafe-Ressourcen zugreifen kann:

4

Exchange-Access-Token konnte nicht abgerufen werden.

Dieses Token ist für den Zugriff auf die Mailbox des Benutzers erforderlich.

Stellen Sie sicher, dass der Client Zugriff auf die erforderlichen Microsoft Exchange-Dienste hat:

  • EWS oder REST API ist auf dem Exchange-Server nicht aktiviert

  • Outlook kann die URL des Exchange-Servers nicht ermitteln

  • Abgelaufene Exchange-Zertifikate

5

Dieser Elementtyp wird nicht unterstützt. Es werden nur E-Mail-Nachrichten unterstützt.

Prüfen Sie, ob Sie versuchen, etwas anderes als eine E-Mail zu melden:
z. B. Kalendereintrag oder SMTP Non Delivery Notification ("Bounce Message")

6

Das Laden der E-Mail ist fehlgeschlagen.

Stellen Sie sicher, dass der Client Zugriff auf die erforderlichen Microsoft Exchange-Dienste hat:

  • EWS oder REST API ist auf dem Exchange-Server nicht aktiviert

  • Outlook kann die URL des Exchange-Servers nicht ermitteln

  • Abgelaufene Exchange-Zertifikate

7

Melden an SoSafe-Dienste fehlgeschlagen.

Stellen Sie sicher, dass der Client auf alle erforderlichen SoSafe-Ressourcen zugreifen kann:

8

Melden an SoSafe-Dienste fehlgeschlagen.

Stellen Sie sicher, dass der Client auf alle erforderlichen SoSafe-Ressourcen zugreifen kann:

9

Melden an SoSafe-Dienste fehlgeschlagen.

Stellen Sie sicher, dass der Client auf alle erforderlichen SoSafe-Ressourcen zugreifen kann:

10

Das Versenden der E-Mail ist fehlgeschlagen.

  • Empfängeradresse (Ihre hinterlegte Adresse, an die weitergeleitet wird) ist nicht verfügbar

11

Löschen / Verschieben der E-Mail fehlgeschlagen.

  • Zielordner ist nicht verfügbar

  • Es fehlen Berechtigungen

12

Löschen / Verschieben der E-Mail fehlgeschlagen.

  • Zielordner ist nicht verfügbar

  • Es fehlen Berechtigungen