Der Melde Button spielt bei einem aufgetretenen Fehler verschiedene Codes aus um anzuzeigen welche technische Ursache ausschlaggebend ist. Die folgende Liste bietet einen Überblick über die verschiedenen Codes und ihre Bedeutung: 


Phishing Melde Button Fehlercodes:

 

  • Fehler 1: Lizenz und Einstellungen konnten nicht von der SoSafe API (https://api.sosafe.de/) abgerufen werden.
  • Fehler 2: Aktuell ausgewähltes Item in Outlook hat einen ungültigen Typ. Handelt sich also nicht um eine E-Mail sondern irgendwas anderes, Kalendereintrag z.B.
  • Fehler 3: Access Token konnte von Outlook nicht abgerufen werden. Dieser wird benötigt um alle weiteren Requests an den jeweiligen Exchange-Server zu stellen.
  • Fehler 4: Fehler beim Abrufen der Mail-Header.
  • Fehler 5: Fehler beim Melden der Simulierten Phishing Mail an die SoSafe API.
  • Fehler 6: Fehler beim Abrufen von Anhängen.
  • Fehler 7: Fehler beim Generieren der .eml Datei mit Headern.
  • Fehler 8: Fehler beim Senden der Mail an die Helpdesk Adresse.
  • Fehler 9: Fehler beim Löschen einer Mail.
  • Fehler 10: Fehler beim Senden der Mail an die Helpdesk Adresse. (EWS)
  • Fehler 11: Fehler beim Abrufen der Mail. (EWS)
  • Fehler 13: Fehler beim Abrufen der Mail-Header. (EWS)
  • Fehler 14: Fehler beim Abrufen der Mail-Header. (EWS)
  • Fehler 15: Fehler beim Löschen einer Mail. (EWS)
  • Fehler 16: Fehler beim Generieren der .eml Datei ohne Header.
  • Fehler 17: Fehler beim Verschieben von einer Mail. (EWS)
  • Fehler 18: Fehler beim Verschieben von einer Mail.