In diesem Artikel erfahren Sie, wie unser Add-In für Outlook funktioniert und wie Sie den SoSafe Phishing-Meldebutton bzw. Phishing Report Button verwenden können.


Mit dem Phishing Report Button können Sie verdächtige E-Mails direkt in Ihrem Outlook-Mailprogramm als Phishing-Versuch melden. Handelt es sich bei der E-Mail um eine der simulierten Phishing-Mails von SoSafe, so erhalten Sie die Nachricht, dass dieser Phishing-Versuch richtig erkannt wurde und Teil der Simulation war. Sollte die E-Mail nicht von SoSafe stammen, so wird sie automatisch an Ihre IT‑Abteilung zur Inspektion weitergeleitet.

 

Benutzerhandbuch

 

Wo befindet sich der Phishing Report Button?

Nachdem der SoSafe Phishing Report Button durch Ihre IT-Abteilung erfolgreich installiert wurde, erscheint dieser oben rechts in Ihrem Outlook-Mailprogramm.


Wie nutze ich den Phishing Report Button?

Wenn Sie eine E-Mail erhalten, bei der es sich Ihrer Ansicht nach um eine gefährliche Phishing-Mail handeln könnte, klicken Sie auf „E-Mail melden“. Daraufhin öffnet sich eine Maske.



In der Maske sehen Sie den Betreff, den Namen des Absenders und die Absender-Adresse. Klicken Sie auf „E-Mail melden“. Daraufhin gibt es zwei mögliche Szenarien:


Die erste Möglichkeit: Unsere Simulation

Es handelte sich bei der verdächtigen E-Mail um eine von uns simulierte Phishing-Mail. In diesem Fall haben Sie unseren Phishing-Versuch richtigerweise erkannt. Sehr gut!


Falls Sie auf „Lerninhalte ansehen“ klicken, haben Sie die Gelegenheit, die Hinweise einzusehen. Diese erklären, woran Sie diese E-Mail als Phishing-Versuch identifizieren können.


Klicken Sie auf „Schließen“, wird die Phishing-Mail aus Ihrem Mailprogramm gelöscht.

Zweite Möglichkeit: Fremde E-Mail

Es handelte sich bei der E-Mail nicht um eine von uns simulierte Phishing-Mail. In diesem Fall wird die gemeldete E-Mail an Ihre IT-Abteilung weitergeleitet. Nachdem Sie auf „Schließen“ geklickt haben, wird diese potenziell gefährliche E-Mail bei Ihnen gelöscht.