Ja, diese Antwortmails werden von unseren Servern angenommen. Dort werden sie jedoch sofort vollständig anonymisiert. Sie sind also nicht einer Person zuzuordnen. Es wird lediglich automatisiert ausgewertet, ob eine Antwort erfolgt ist und ob es sich um eine technische Antwort (automatisch von Ihrem Mail-Server generiert), eine automatische Abwesenheitsnotiz oder um eine tatsächliche Antwortmail gehandelt hat. Der Arbeitgeber erhält eine Kennzahl, die wiedergibt, auf wie viele der Phishing-Mails geantwortet wurde. Er erhält aber keinen Einblick in den Inhalt der Antworten.